W221 Schloß Holte - Stukenbrock

Gründung: 29.01.1981 Im Jahre 1980, überlegten die Kaninchenzüchter Rudolf Mahlke und Hans Bartels, einen Kaninchenzuchtverein in Schloß Holte- Stukenbrock zu gründen. Rudolf Mahlke inserierte daraufhin im örtlichen Anzeiger:

"Achtung! Kaninchenzüchter! Wer möchte sich einem Kaninchenzuchtverein anschließen?" 

Tatsächlich meldeten sich einige Züchter und am 14.12.1980 wurde schließlich ein Schreiben an den Kreisverband der Rassekaninchenzüchter Gütersloh verfasst. Das Anliegen des Schreibens war, mit den mittlerweile 12 Interessenten, einen Kaninchenzuchtverein in Schloß Holte- Stukenbrock zu gründen. Am 29.01.1981 wurde so der K.Z.V. W221 Schloß Holte- Stukenbrock aus der Taufe gehoben. Erster Vorsitzender wurde Rudolf Mahlke.

Im Jahr 1982 zählte der Verein bereits 29 Mitglieder. Ab 1984 übernahm Friedhelm Pade das Amt der 1. Vorsitzenden. 1986 schloss der KZV W221 eine Patenschaft mit dem Kleintierzuchtverein D34 Berlin- Rudow. Anlässlich des 20- jährigen Bestehens des KZV W221 wurde in Schloß Holte- Stukenbrock die Kreisschau des KV- Gütersloh ausgerichtet.

Am 02. und 03.12.2000 wurden in der Schützenhalle in Stukenbrock ca. 750 Rassekaninchen zur Schau gestellt.

Nach 30 Jahren legte Friedhelm Pade sein Amt als 1. Vorsitzender im Jahre 2014 nieder und wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Heute wird der Verein von Volker Stüwe als 1. Vorsitzender geleitet und zählt mehr als 30 Mitglieder, wovon über die Hälfte immer noch aktiv Rassekaninchen züchten.

Vorstand

VorsitzenderVolker Stüwe
Stellv. VorsitzenderOlaf Orlowski
SchriftführerSusanne Zwonar
KassiererAntje Schumann
ZuchtwartVolker Stüwe
TätomeisterFriedhelm Pade
ZuchtbuchführerJens  Schumann
JugendwartTorsten Tiedemann
R f ÖKatharina Halter

Kontakt

Rassekaninchenzuchtverein W221 Schloß Holte- Stukenbrock

1. Vorsitzender: Volker Stüwe

Bentweg 11
32760 Detmold
Tel.: 05231 - 364 52 47

Website: http://www.kaninchenzuchtverein-stukenbrock.de/